Tyson Fury vs Agit Kabayel am 5. Dezember?

Der WBC-Schwergewichtsweltmeister Tyson Fury könnte am 5. Dezember bei seinem nächsten Kampf in Großbritannien auf Agit Kabayel treffen. Dan Rafael berichtet, dass der 28-jährige Kabayel (20-0, 13 KOs) erste Wahl ist gegen Fury (30-0-1, 21 KOs) am 5. Dezember zu boxen.

Fury vs Wilder 3 findet nicht statt: Tyson Fury hat behauptet, sein dritter Kampf mit Deontay Wilder sei abgesagt. Er habe sich vom Amerikaner „entfernt“, da er im Jahr 2021 alle Titel vereinen wolle. Fury gewann bereits im Februar den zweiten Kampf und wurde WBC- und Ring-Champion.

Wilder aktivierte darauf seine Rückkampf-Klausel, und es wurde erwartet, dass das Paar im Sommer ein drittes Mal kämpfen würde. Der Termin wurde verschoben, und Fury sagt, dass er nun „weitergezogen“ sei.

Bösel vs Krasniqi & Gorst vs Kadiru: O-Töne aus der Pressekonferenz

„Ich hatte mich darauf gefreut, Wilder wieder zu besiegen. Ein schneller und einfacher Kampf“, sagte Fury dem Athletic, „aber Wilder und sein Team haben herumgespielt. Wilder will nicht wirklich gegen mich kämpfen. Sie wissen, wie es endet. Die Welt weiß, wie es enden wird: mit Wilder wieder auf dem Hintern.“

Der unbesiegte Brite sagte, dass der Kampf im Juli, dann im Oktober und dann im Dezember stattfinden sollte, bevor Wilder erneut versuchte, das Datum zu verschieben.

„Dann fragten sie mich, ob ich zustimmen würde, das Datum auf Dezember zu verschieben. Ich stimmte dem 19. Dezember zu. Dann versuchten sie, das Datum erneut auf nächstes Jahr zu verschieben. Ich habe trainiert. Ich bin bereit. Als sie versuchten, den 19. Dezember vorzuziehen und auf nächstes Jahr zu verschieben, reichte es!“

Fury bestätigte, dass er hofft, im nächsten Jahr gegen Anthony Joshua zu kämpfen, und fügte hinzu: „Ich bin der beste Boxer der Welt. Der Lineal Weltmeister im Schwergewicht. Der zweifache Champion im Schwergewicht des Ring-Magazins. Der WBC-Champion im Schwergewicht. Und vor Ende 2021 will Ich Joshua“

Formella vs. Benn am 21. Nov. Auf #PovetkinWhyte2 Card!

Joshua soll irgendwann im Dezember gegen den IBF-Pflicht-Herausforderer Kubrat Pulev kämpfen.

2 Gedanken zu „Tyson Fury vs Agit Kabayel am 5. Dezember?“

  1. Außerdem hatte ich mich immer gefrage warum kabayel sein EM Titel ohne es einmal verteidigt zu haben abgegeben hat?
    Und er hatte Anfangs darüber keine Erklärung gemacht od. richtige Antwort/Info gegeben oder überhaupt sehr lange mit eine Erklärung gewartet. ANTWORT:
    Weil er sehr wahrscheinlich Ausrede suchen musste 😂 Also für mich GANZ KLAR er wollte einfach HÄRTERE GEGNER aus dem Weg gehen!
    Und Leute solche wichtige Tatsachen Fakten wenn man all solche Sachen (und davon gibt es so viele) vor Augen hält sieht man alles eigentlich glasklar, aber das will fast keiner sehen.

  2. Hoffentlich kommt dieser Kampf nicht zu Stande. Ich weiß für Fury soll das nur mäßig stay busy Fight sein oder wie das heißt, aber trotzdem könnte er sich einen QUALITATIVEREN Boxer und besseren Name aussuchen. Das ist wie ein Geschenk Kampf für kabayel. kabayel wird 100 % verlieren das ist klar steht außer Frage, ist Diskussions unwürdig bei seinen Qualitäten. Was hat diese Kampf für einen sportlichen Wert bitte? NULL! (Und jetzt soll mir keiner diesen EM Kampf mit D.Chisora erwähnen od. Sein Box Ranking erwähnen.) EIN Kampf od. (Fake)Ranking machen ein Boxer nicht zum guten Boxer, zumal er gegen eine an dem Tag schlechteren Chisora Geboxt hat, Tatsache ist doch wie ich schon vorher auch geschrieben hatte, Chisora hatte Weltklasse nahe Leistungen gehabt aber auch richtige Journeyman nahe Leistung und das an dem Tag gegen kabayel war so einer von schlechtere Leistungen von ihm) Aber er u. sein chef werden Geld verdienen, gutes Geld und NUR darum geht’s leider! Ich meine von kabayel Seite kann man jetzt kein Vorwurf machen warum er das annimmt, das geht um viel Geld jeder würde den Kampf annehmen, mich ärgert es nur dass FURY diese Angebot an Boxern WIE kabayel (oder diese Kategorie) macht. Der Fury will nur einen leichten Kampf bis Joshua, Ist akzeptabel aber doch nicht SOOO LEICHT, diese Qualität. Aber er will glaube ich auch unbekannte Boxer was Gutes tun, wie bei schwarz, Wallin. kann er ja, ist doch was schönes zu helfen aber doch nicht bei solchen die es nicht verdienen und niemals ernsthaft im Boxen was erreichen wollen/werden!
    Wenn helfen dann jemand der es VERDIENT! Und kann einer behaupten dass diese kabayel mit diese Leistung/Qualität ein WM Kampf verdient hat? Beim besten willen nicht! kabayel, über den hatte ich auch geschrieben der kein guter Boxer ist, was wir auch u.a. bei seinen letzten Kampf gesehen haben, trotzdem kriegt er ein WM
    Kampf. Genau wie t.schwarz damals ein Geschenk gekriegt hat (u.a. dank sein FAKE RANKING bei derWBO nr. 6!!! damals war) vom Fury und von sein Promoter/Manager u.steinfrt

Schreibe einen Kommentar

251 Shares
E-Mail
WhatsApp
Teilen
Twittern