Sophie Alisch Eröffnet „Alisch Bxng Gym“ In Berlin-Spandau

WELTVERBAND WBC NOMINIERT 18-JÄHRIGE ALS NEWCOMERIN 2019

Sauerland-Boxerin Sophie Alisch (5-0, 1 K.o.) treibt auch neben dem Ring ihre Karriere weiter voran. Die 18-Jährige eröffnet am morgigen Sonnabend, 1. Februar 2020 ihr eigenes Gym in Berlin-Spandau. Bereits am Mittwoch stieg ein Pre-Opening mit geladenen Gästen, Partnern und Medien.

Das „ALISCH BXNG GYM“ befindet sich im Obergeschoss der erst 2018 eröffneten Kaufland-Filiale am Grünhofer Weg und bietet auf rund 450 Quadratmetern modernste Räumlichkeiten sowie Trainingsmethoden und Sportgeräte nach neuestem Standard. Sämtliche Boxgeräte wurden von Paffen Sport, einer der führenden Boxartikelhersteller in Europa, exklusiv für das „ALISCH BXNG GYM“ gebrandet. Neben ihren eigenen Trainingseinheiten mit Weltmeister-Trainer Torsten Schmitz wird Sophie Alisch das Gym auch für Profi- und Breitensportler öffnen.

„Die ersten Trainingseinheiten in meinem eigenen Gym waren wirklich großartig. Jetzt freue ich mich auf die Eröffnung und darauf, viele boxbegeisterte Menschen hier zu empfangen“, so Sophie Alisch. „Mir war es wichtig, den nächsten Schritt in meiner Karriere zu gehen und mein eigenes Wohnzimmer zu haben, in dem ich täglich trainieren kann. Zudem ist es nie verkehrt, jetzt schon ein zweites Standbein zu schaffen. Der Standort in Spandau ist perfekt und auch für alle Breitensportler mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln einfach erreichbar. Ich möchte der Kaufland GmbH danken, mit denen wir von Beginn an unkomplizierte und sehr sympathische Gespräche geführt haben und die mich bei meinen Plänen tatkräftig unterstützen. Der Dank gilt natürlich auch meinen Partnern Team Sauerland, O1NE Sport, Paffen Sport, Under Armour und AM Sport!“

WELTVERBAND WBC NOMINIERT 18-JÄHRIGE ALS NEWCOMERIN 2019

WBC NOMINIERT SOPHIE ALISCH ALS NEWCOMERIN 2019

Ihr mit fünf Siegen in fünf Kämpfen sehr erfolgreiches erstes Profijahr wurde auch beim Weltverband WBC zur Kenntnis genommen. Als eine von sechs Boxerinnen steht Sophie Alisch zur Wahl als „Women prospect of the year“. Abgestimmt werden kann ab sofort unter http://wbcboxing.com/best2019/index.php/votacion/vote. In der Kategorie „Prospect of the year“ ist zudem Sauerland-Schwergewicht Filip Hrgovic (10-0, 8 K.o.) nominiert.

Sophie Alisch steht seit Dezember 2018 beim Promoter Team Sauerland unter Vertrag. Die 18-Jährige begann erst 2014 mit dem Boxen bei den Amateuren, gewann jedoch bereits 2015 den deutschen Meistertitel in der U17-Klasse. 2016 und 2017 wurde sie jüngste Deutsche Meisterin bei den U19-Juniorinnen. 2017 und 2018 gewann Alisch zudem EM-Bronze. Außerdem war sie ab 2017 ständiges Mitglied der Nationalmannschaft und gehörte zum Perspektivkader für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio. In ihrem ersten Jahr als Profi absolvierte die Federgewichtlerin fünf Kämpfe und feierte im November in Koblenz ihren fünften Sieg, als sie die erfahrene Irma Adler (16-13, 8 K.o.) einstimmig nach Punkten besiegen konnte.

Alle Infos zum „ALISCH BXNG GYM“ gibt es ab dem 1. Februar unter www.sophiealischbxng.de, sowie bereits jetzt unter www.instagram.com/alischbxng und www.facebook.com/alischbxng.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail
WhatsApp
Teilen
Twittern