Mayweather: „Broner? Das sind nur Gerüchte…“

Floyd Mayweather hat nochmals nachdrücklich bekannt gegeben, dass er sich aus dem Boxsport zurückgezogen hat. Wieder einmal. Obwohl es sehr wahrscheinlich ist, dass viele Fans ihm nicht glauben werden, hat der 43-jährige Fight Hype mitgeteilt, dass er „mit dem Boxen durch ist“. Mayweather ging auf die Gerüchte ein, dass er gegen Adrien Broner antreten wird – „nein, das sind nur Gerüchte“, sagte Floyd – und erklärte gleichzeitig, warum er wieder im Gym war.

„Ich bin im Ruhestand. Ich bin mit dem Boxen fertig. Es schadet aber nicht, in Form zu bleiben“, sagte Mayweather. „Dein Körper ist dein Kapital. Nur im Fitnessstudio bleibt man in Form. Ich trainiere meine Boxer im Gym und genieße diese Pandemie.“

„Ich habe mich aber nicht aus dem Geschäftsleben zurückgezogen. Wenn ich eine Gelegenheit sehe, bei der ich mich unterhalten und ein wenig Spaß haben und 600 Millionen Dollar verdienen kann, warum nicht? Manche Boxer verdienen 370 Millionen Dollar. Wenn ich mich nicht irre, hat Canelo einen Deal für elf Kämpfe für über 300 Millionen Dollar erhalten. Das bekam ich in einer Nacht. Ich habe Canelos gesamten Vertrag in 28 Minuten erhalten. Ich habe zweimal 300 Millionen Dollar und mehr gemacht. Ich brauchte nur 36 Minuten und 28 Minuten. Wir runden es ab und sagen eine Stunde für 650 Millionen Dollar.“

„Wenn dieser Typ [Broner] gegen Floyd kämpfen will, sage ich: ‚Ihr Jungs boxt in kleinen Hallen und macht kleines Geld….Leute sagen, dass Floyd kein Geld hat. Ich überwache nicht die Taschen der anderen. Fühle ich mich wohl? Verdiene ich jeden Monat siebenstellige Summen? Habe ich kluge Investitionen? Auf jeden Fall. Ich habe mich aus dem Boxsport zurückgezogen. Ich genieße das Leben. Mir fehlt es nicht an nichts.“

„Wenn ich etwas tun werde, muss es sich lohnen. Es gibt keine Zahl, die es wert wäre, dass ich wieder in den Ring steige und gegen diese jungen Boxer kämpfe und dabei Abnutzungserscheinungen an meinem Körper bekomme. Ich bin älter und weiser. Das heißt, ich will nicht so enden wie mein Onkel und wie viele andere Boxer enden, wenn man nicht weiß, wann man aufhören soll“, sagte der Altmeister.

Thema:  CES Boxing bietet Mike Tyson mehr als $ 1 Million für Kampf gegen Juiseppe Cusumano

„Ich sage es Ihnen noch einmal: Ich boxe nicht. Ich bin im Ruhestand, und ich liebe mein Leben. Ich geniesse es, im Ruhestand zu sein“, sagte Floyd.

Ein Gedanke zu „Mayweather: „Broner? Das sind nur Gerüchte…““

Schreibe einen Kommentar

E-Mail
WhatsApp
Teilen
Twittern