Wiegen: Victor Faust (106,0 kg) vs. Wilmer Vasquez (130,0 kg)

Im EC Boxing Gym in Hamburg laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Am Samstagabend (ab 20:30 Uhr LIVE bei BILDplus) werden dort nämlich mächtig die Fäuste fliegen, denn es stehen 4 Boxkämpfe auf dem Programm. Zuvor mussten die beteiligten Boxer sich aber noch einer verpflichtenden Prozedur unterziehen: Dem Wiegen. Im Rampenlicht standen dort vor allem die Akteure von EC Boxing, die am Samstag mit Siegen aus dem Seilgeviert steigen möchten.

Fotos: Torsten Helmke

Den Hauptkampf des Abends wird der ukrainische Schwergewichtler Victor Faust bestreiten. Der 28-Jährige bekommt es mit dem bis dato ungeschlagenen Venezolaner Wilmer Vasquez zu tun, der sich mit stabil gebauten 130 Kilogramm auf der Waage präsentierte. Faust, der kürzlich vom Online-Portal Boxen1.com zum „Newcomer des Jahres 2020“ gewählt wurde, sollte sich vermutlich also von einem wilden Schlagabtausch mit dem Südamerikaner fern halten.

Auch um Titelehren wird in der Hansestadt geboxt, denn Ali Eren Demirezen und Jacek Piatek duellieren sich um die WBO Europameisterschaft im Schwergewicht. Der Türke Demirezen hielt diesen Gürtel bereits in der Vergangenheit, boxte dann im legendären MGM Grand von Las Vegas gegen den Nigerianer Efe Ajagba. Am Samstag soll für ihn ein klarer Sieg erfolgen, um in baldiger Zukunft wieder auf solch einer großen Bühne glänzen zu dürfen.

Mit internationalen Top-Events kennt sich auch Michael Wallisch aus. Der gebürtige Münchener wir ebenfalls Teil der Veranstaltung sein, trifft auf den erfahrenen Kampfsportler Knife Didier, der von Südafrika aus an die Elbe gekommen ist. Wirklich erstaunlich ist die körperliche Transformation von Wallisch. Im letzten Sommer noch mit annähernd 120 Kilogramm unterwegs, ist der Schwergewichtler aktuell so leicht wie seit 2010 nicht mehr. Jetzt muss er nur noch beweisen, dass die verlorenen Pfunde auch im Ring von Vorteil sein werden.

Zum Auftakt des Kampfabends gehen wir einige Gewichtsklassen nach unten. Im Super-Leichtgewicht werden sich der türkische Hoffnungsträger Volkan Gökcek und Jakub Laskowski aus Polen gegenüber stehen. Sie waren die einzigen, die beim Wiegen ein vorgegebenes Limit (63,5 g) einhalten mussten, was auch beiden Boxern gelang.

Über Paris nach Tokio: Hamburger Boxer Ammar Riad qualifiziert sich für Olympische Spiele

Die Ergebnisse des Wiegens in der Übersicht:

Schwergewicht – 8 Runden

Victor Faust (106,0 kg) vs. Wilmer Vasquez (130,0 kg)

WBO Europameisterschaft im Schwergewicht – 10 Runden

Ali Eren Demirezen (118,5 kg) vs. Jacek Piatek (114,5 kg)

Agit Kabayel verteidigt mit einem Punktsieg gegen Johnson seinen WBA-Titel

Schwergewicht – 6 Runden

Michael Wallisch (99,5 kg) vs. Knife Didier (113,0 kg)

Super-Leichtgewicht – 6 Runden

Volkan Gökcek (63,5 kg) vs. Jakub Laskowski (63,5 kg)

Faust-Gegner Wilmer Vasquez: „Ich werde gewinnen!“

Nach 17 Stunden Flug ist Schwergewicht Wilmer Vasquez (13 Kämpfe, 11 Siege, 2 Remis, 7 Knockouts) am Mittwoch in der Hansestadt Hamburg eingetroffen. Dort wird er sich am Samstag (20:30 Uhr LIVE bei BILDplus) mit EC Boxings Hoffnungsträger Victor Faust (5 Kämpfe, 5 Siege, 4 Knockouts) duellieren. Über diesen weiß der 128 Kilogramm schwere Venezolaner nicht viel: „Ich habe mich noch nie für meine Gegner interessiert. Ich komme um zu kämpfen und zu gewinnen.“

Die Gewichte aus Magdeburg: Agit Kabayel 107,8 kg vs. Kevin Johnson 117,6 kg

Eine Einstellung, die wohl aus seiner langen Amateurkarriere stammt. Vasquez stand einst bei den Olympischen Spielen 2004 im Ring, wo er gegen den späteren Goldmedaillengewinner Odlanier Solis die Faust fliegen ließ. Darüber hinaus war er Teil verschiedener internationaler Turniere wie den Pan American Games und wurde mehrmals nationaler Meister seines Landes. Somit wird Faust ein überaus erfahrener Kontrahent im Ring gegenüber stehen, der mit allen Wassern gewaschen ist.

Sollte ihm am 13. März die große Überraschung gelingen, plant Vasquez mit weiteren Kämpfen in Europa. Dafür wird der in 13 Kämpfen ungeschlagene Mann aus Ocumare de la Costa mächtig Eindruck schinden müssen. Der Kampf gegen Faust sowie die ganze Veranstaltung wird live ab 20:30 Uhr bei BILDplus zu sehen sein.

Victor Faust - Boxen

E-Mail
WhatsApp
Twittern
Teilen