CES Boxing bietet Mike Tyson mehr als $ 1 Million für Kampf gegen Juiseppe Cusumano

Classic Entertainment and Sports (CES), gegründet und betrieben von Box-Promoter Jimmy Burchfield, Sr., bietet „Iron“ Mike Tyson 1.000.000 Dollar für einen Kampf gegen Juiseppe Angelo Cusumano, sowie einem geringen Anteil einer Spende von $200.000 an eine Wohltätigkeitsorganisation.

„Wenn es Mike Tyson mit einem Comeback ernst ist“, sagte Burchfield, „sind wir bereit, ihm ein legitimes Angebot zu machen. Dabei soll er gegen Cusumano in einem Kampf über 6 oder 8 Runden antreten. Die Entscheidung dazu bleibt Mike überlassen. Nach drei Monaten der COVID-19-Pandemie sind die Boxfans hungrig darauf, echte Kämpfe zu sehen. Tyson ist ein Boxer, und zwar ein verdammt guter! Ein echter Boxkampf ist das, was wir sehen wollen!“

Tyson (50-6, 49 KOs) hat seit dem 11. Juni 2005 nicht mehr offiziell gekämpft.

Juiseppe Angelo Cusumano (18-3, 16 KOs) ist ein italienisches Schwergewicht, das aus Carini, Sizilien, stammt.

Bevor der Kampf weiterverhandelt werden kann, muss sich die CES versichern, dass Tyson auch medizinisch für einen Boxkampf zugelassen ist. Seine vollständigen medizinischen Untersuchungsergebnisse müssen von der CES mit einer Frist bis zum 25. Juni 2020 eingereicht werden, um eine endgültige Entscheidung zu fällen. Zudem müssen Datum und der Ort für den Kampf Tyson vs. Cusumano noch festgelegt werden.

„Cusumano wird ein wahrer Gradmesser für Tysons ersten Kampf seit 15 Jahren sein“, fügte Burchfield hinzu. „Dies ist ein Boxkampf, den die Fans sehen wollen, ein echter Boxkampf, kein Showkampf. Tyson wird dadurch auch genau wissen, wo er heute steht und ob er einen (Tyson) Fury, (Anthony) Joshua oder (Deontay) Wilder wirklich herausfordern kann oder nicht. Wir sind bereit, jetzt in gutem Glauben zu verhandeln“.

Die CES fördert seit fast 30 Jahren Boxveranstaltungen, und zu ihrem Stall von Kämpfern gehören der fünffache Weltmeister Vinny Paz, der ein sehr enger Teamkollege von Tyson war, als sie noch Amateure waren. Weitere Kämpfer dieses Stalls sind der dreifache Weltmeister Chad Dawson, Peter Manfredo Jr., Ray Olivieria, Jason Estrada, Matt Godfrey, Gary „Tiger“ Balletto und Matt Remillard, um nur einige zu nennen.

Thema:  Abass Baraou vs Jack Culcay Offiziell!

Schreibe einen Kommentar

10 Shares
E-Mail
WhatsApp
Teilen
Twittern