Agit Kabayel vs. Kevin Johnson am 5. Juni in Magdeburg

Nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Pause zum Jahresbeginn, startet SES Boxing am 05. Juni 2021 endlich in die Box-Saison. Nach den besonders guten Erfahrungen mit den beiden „Sommer-Open-Air“-Veranstaltungen im Juli und August 2020 wird die Seebühne in Magdeburg wieder der Ort des Geschehens.

In den beiden Hauptkämpfen werden dort SES-Schwergewichtler Agit Kabayel gegen den US-amerikanischen Schwergewichtler Kevin Johnson und der Deutsche Meister im Cruisergewicht Roman Fress endlich wieder „durchstarten“!

Für Agit Kabayel ist dieser Auftritt gegen den Hernandez-Bezwinger Kevin Johnson um den WBA-Continental-Titel besonders wichtig, denn der „Ruhrpott-Junge“ aus Bochum hatte seinen letzten Auftritt im Ring eben dort auf der Seebühne im Juli 2020 gegen den Griechen Evgenios Lazaridis, den er deutlich und klar nach Punkten besiegen konnte. In allen Weltranglisten im Schwergewicht ist Agit Kabayel weit oben platziert (WBC #10, IBF #7, WBA #9, WBO #13) und mit dieser guten Ausgangslage will sich der 28-jährige SES-Schwergewichtler baldmöglichst wieder für einen großen Titelkampf im Gespräch halten und qualifizieren. Kevin „Kingpin“ Johnson (35-17-1 (19)) konnte sich im August 2020 mit Ko gegen den Ex-Weltmeister Yuan Pablo Hernandez durchsetzen und so dessen Comeback ebenfalls auf der Magdeburger Seebühne spektakulär stoppen. Der in vielen Titelkämpfen erprobte US-Amerikaner Kevin Johnson, dessen Gegnerliste sich wie das „Who is Who“ des Boxsports liest, stand schon mit den Box-Größen Vitali Klitschko, Tyson Fury, Anthony Joshua, Andy Ruiz Jr., Kubrat Pulev, Derek Chisora und auch Mariusz Wach im Ring. Von diesen „Big Names“ im Schwergewicht konnte ihn nur Anthony Joshua vorzeitig besiegen. Also, ein würdiger Gegner für Agit Kabayel beim „Restart“ in seine nächsten Schritte und die hohen Ambitionen im Schwergewicht!

Der Deutsche Meister im Cruisergewicht Roman Fress hatte seinen letzten Kampf im Dezember 2020 und konnte dort durch einen spektakulären Ko-Sieg seine Vorherrschaft im deutschen Cruisergewicht mehr als deutlich untermauern. Der Weg in internationale Titelkämpfe soll nun auch auf der Magdeburger Seebühne starten.

Der vorgesehene Gegner und auch weitere internationale Duelle mit SES-Fightern werden in den nächsten Tagen verkündet!

Weitere Informationen zu dieser SES-Box-Gala am 05. Juni 2021 auf der Seebühne Magdeburg werden in den nächsten Wochen konkretisiert.

1 Gedanke zu „Agit Kabayel vs. Kevin Johnson am 5. Juni in Magdeburg“

  1. Das was der K.Johnson erreicht hat wird der FAKE BOXER kabayel niemals erreichen und das obwohl K.Johnson ein schlechterer Boxer (guterJourneyman) ist/war! Selbst in Johnsons heutige schlechtere Verfassung wird kabayel Probleme kriegen vielleicht sogar Verlieren und das ist schon für kabayel ein ARMUTSZEUGNIS!!! Ich sag das ja nicht einfach aus Lust und Laune irgendwas daher sondern das sind
    ja Tatsachen Wahrheiten Aber auch das wird nach dem Kampf keinen u.a. (FAKE) Boxberichtserstatter interessieren…falls er gewinnt!
    Ich hoffe einfach das FAKE BOXER kabayel verliert und dass solche FAKE CHARAKTERE (gibt’s viele) schnell von der Bildfläche verschwinden…. Spätestens nach sein EM-Titel Abgabe hat man doch kabayels wahre Fake Gesicht gesehen, er wartet nur auf bessere Bezahlung und geht (Weil er weiß wie schlecht er selbst ist) Pflichten u. echte Herausforderungen aus dem Weg,
    ECHT ARMSELIG…..

    P.S. wenn ihr Boxberichtserstatter nur die Courage das Herz das Charakter für Wahrheiten hättet diese Wahrheiten z.b.was ich schreibe ihr Schreibt, was ja eure eigentliche Pflicht ist…..
    ARM-SE-LIG!!!

Kommentare sind geschlossen.

E-Mail
WhatsApp
Twittern
Teilen12