Abass Baraou: Adam Booth Neuer Trainer!

EX-HAYE-TRAINER ADAM BOOTH TRAINIERT WBC INTERNATIONAL CHAMPION IN LONDON

Sauerland-Boxer Abass Baraou (9-0, 6 K.o.) bereitet sich auf seinen nächsten Kampf am 4. April in Hamburg bei Adam Booth in London vor. Bereits in der vergangenen Woche absolvierte der WBC International Champion ein Trainingslager mit seiner neuen Trainingsgruppe und Booth im spanischen Marbella, mittlerweile absolviert der Superweltergewichtler seine täglichen Einheiten im „Boxing Booth Gym“ in der englischen Hauptstadt. Zu den bekanntesten Schützlingen von Adam Booth zählten Ex-Schwergewichtsweltmeister David Haye, den er zehn Jahre lang betreute, sowie unter anderem Joe Joyce, George Groves oder David Price.

“Ich habe ein sehr gutes Gefühl bei der Zusammenarbeit mit Adam und ich fühle mich hier extrem wohl“, so Abass Baraou. „Adam stellt mich vor neue Herausforderungen und zeigt mir, wie ich meine Stärken noch besser einsetzen kann. Die Atmosphäre hier in der Trainingsgruppe ist sehr positiv, alle haben richtig Lust hart zu arbeiten, einander zu helfen und sich weiterzuentwickeln. Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit und bin gespannt, was wir gemeinsam erreichen können!“

„Es macht einfach eine Menge Spaß mit Abass zu arbeiten“, so Adam Booth. „Er hat die richtige Einstellung, boxt sehr clever, verfügt über mentale sowie physische Stärke und war bereits als Amateur sehr erfolgreich. Seine bisherigen Sparringseinheiten bei uns waren sehr beeindruckend und wir haben gemeinsam bereits weitere Stärken entdeckt, von denen er bislang noch gar nichts wusste! Er hat alle Voraussetzungen, um ganz oben zu bestehen und es ist einfach sehr spannend, nun gemeinsam zu arbeiten. Auch in unsere Gruppe mit Josh Kelly, Michael Conlon und Harlem Eubank passt Abass perfekt!“

“Adam Booth ist einer der besten Trainer der Welt“, freut sich Promoter Nisse Sauerland über die Zusammenarbeit. „Sein Stil und seine Philosophie passen perfekt zu Abass, der alles mitbringt, um an die Spitze zu kommen. Wir freuen uns sehr, dass die beiden nun ein Team bilden!“

17 Shares
E-Mail
WhatsApp
Teilen
Twittern