Neuer Termin Und Neuer Gegner Für Leon Bunn!

Halbschwergewichtler Leon Bunn muss sich drei Wochen länger auf seine große WM-Chance vor heimischem Publikum in der Frankfurter Fabriksporthalle gedulden! Nach der kurzfristigen verletzungsbedingten Absage von Daniel Blenda dos Santos wird die mit Spannung erwartete Wasserman Boxing-Gala auf den 22. Oktober verlegt. Bereits für den 1. Oktober gekaufte Eintrittskarten behalten auch für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Neuer Gegner für den 28 Jahre alten Lokalmatador Leon Bunn im Kampf um die vakante IBO-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht wird der schlagstarke Ire Padraig McCrory, der jeden seiner 14 Profikämpfe siegreich gestalten und dabei acht KO-Erfolge feiern konnte. Der 34-jährige „Hammer“, so McCrorys Kampfname, ist bereits seit einiger Zeit im Trainingslager, da er eigentlich am 22. Oktober um die EU-Meisterschaft boxen sollte – für den Traum vom WM-Titel sagte er diesen Kampf jedoch umgehend ab.

Leon Bunns Vorfreude auf sein „Heimspiel“ ist trotz der kurzfristigen Änderung von Gegner und Termin ungebrochen: „Ich freue mich, dass so schnell ein neuer Gegner gefunden wurde. Ich habe großen Respekt vor Padraig McCrory und werde ihn auf keinen Fall unterschätzen. Trotzdem ist und bleibt mein Ziel klar: Ich will am 22. Oktober in Frankfurt den WM-Titel! Und davon wird mich nichts und niemand abhalten! Ich kann es kaum erwarten, in den Ring zu steigen!“

News:   Winne Spiering veranstaltet die 5. Auflage des Fritz Sdunek Memorials am 24. September

Auch Padraig McCrory geht voller Selbstbewusstsein in den Showdown am 22. Oktober: „Es ist eine großartige Sache für mich, um die IBO-Weltmeister zu boxen! In Leons Heimat zu boxen entfacht ein besonderes Feuer in meinem Bauch und wird mir den Titelgewinn nur noch mehr versüßen. Ich habe schon einige Kämpfe von Leon Bunn gesehen und er ist ein wirklich guter Boxer. Aber ich glaube nicht, dass er meiner Power über zwölf Runden standhalten kann.“

Für Promoter Kalle Sauerland ist das Duell sogar noch spannender als der ursprünglich geplante Kampf von Leon Bunn gegen Daniel Blenda dos Santos: „Nach der Verletzung von dos Santos war für uns klar, dass wir das Event um ein paar Wochen verschieben müssen, um einen passenden Ersatzgegner für Leon zu finden. Das ist uns nun gelungen! Für Padraig McCrory ist das die große Chance auf den WM-Titel. Er ist ungeschlagen, schlagstark und hat diese irische Mentalität, die ihn zu einem sehr ungemütlichen Gegner macht. Leon muss eine Top-Leistung abrufen, um sich vor seinen Fans in Frankfurt die Krone zu sichern!“

Padraig McCrorys Manager Jamie Conlan, der einst selbst um die Weltmeisterschaft geboxt hat, erwartet ebenfalls einen packenden Kampf in Frankfurt: „Wir haben uns auf den EU-Titel vorbereitet, aber als diese Chance kam, hat Pody nicht eine Sekunde gezögert. Ich bin mir völlig sicher, dass Pody in der Höhle des Löwen über sich hinauswachsen wird. Leon ist ein sehr guter und verdienter Boxer, Pody hat Knockout-Power in beiden Händen, beide Jungs sind ungeschlagen und voller Selbstvertrauen. Ich glaube, dass uns ein sehr aufregender Kampf bevorsteht.“

News:   Luca Cinqueoncie Und Leon Bauer Boxen Um Junioren-weltmeisterschaften

Tickets für die Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht zwischen Leon Bunn und Padraig McCrory am 22. Oktober in der Fabriksporthalle in Frankfurt sind ab sofort bei Eventim erhältlich!

Schreibe einen Kommentar

E-Mail
WhatsApp
Twittern
Teilen11