Erkan Teper gegen Arslanbek Makhmudov am 23. September in Kanada

Erkan Teper (21-3-0, 13 KOs) wird der nächsten Gegner von Arslanbek Makhmudov (12-0-0, 12 KOs) am 23. September in Kanada.

„In Teper sehen wir den bisher besten Gegner von Arslanbek. Teper ist ein technisch guter Boxer, der zudem über hervorragende Defensivfähigkeiten verfügt. Er ist eine sehr interessante Herausforderung für unser Team“, erklärt Makhmudovs Trainer Marc Ramsay.

Erkan Teper ist ein aggressiver Boxer mit hervorragenden offensiven und defensiven Fähigkeiten. Teper boxte gegen große Namen im Schwergewicht wie David Price, Johann Duhaupas und Robert Helenius. Auf seinem Weg durch die Profi-Ränge gewann Teper seine ersten 16 Kämpfe, bevor er seine erste Niederlage durch Split-Decision gegen Christian Hammer erlitt. Darüber hinaus konnte Erkan Teper wichtige Siege gegen mehrere renommierte Boxer verbuchen, darunter Price, Duhaupas, Derric Rossy, Evgenios Lazaridis und Newfel Ouataha, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus bereitete der ehemalige IBF-Interkontinentalmeister Robert Helenius (Rückkampf) und Mariusz Wach grosse Probleme.

„Wir sind stolz darauf, mit Erkan Teper einen erstklassigen Gegner für den Kampf gegen Makhmudov am 23. September im Videotron Center gefunden zu haben. Er stellt eine Gefahr für Arslanbek dar, da er in seiner Karriere schon gegen sehr große Namen angetreten ist. Teper hat bereits für Überraschungen gesorgt, indem er ungeschlagene Boxer besiegte und auch Price und Duhaupas besiegte. Es wird ein guter Test für Arslanbek und eine tolle Show für die Boxfans“, sagt Camille Estephan, Präsident von Eye of the Tiger Management.

- Boxen
Vincent Éthier photographer

E-Mail
WhatsApp
Twittern
Teilen20