Canelo braucht mehr Zeit! Purse Bid für William Scull vs. Canelo Alvarez verschoben

on IBF angeordnete Versteigerung der Austragungsrechte für Scull vs. Canelo auf 13. Juni verschoben

Promoter Ingo Volckmann: „Ich war bereit für die Versteigerung, mein Angebot lag bereits in den USA“

Berlin, 06.06.2024 – Das „Pokern“ um die IBF-Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht geht weiter! Nachdem der AGON-Boxstall um Promoter Ingo Volckmann Druck beim Weltverband gemacht hat, wurde die Versteigerung für den WM-Kampf zwischen AGONs William Scull und dem mexikanischen Box-Superstar Saul „Canelo“ Alvarez vorgezogen und sollte heute, am 6. Juni, stattfinden. Das Team um den unumstrittenen Weltmeister im Supermittelgewicht, Canelo Alvarez, hatte allerdings um mehr Zeit gebeten. Dieser Bitte wurde nach Gesprächen mit Ingo Volckmann stattgegeben und der neue Termin ist nun der 13. Juni.

Zwischenzeitlich sah es so aus, als würde „Canelo“ seinen IBF-WM-Gürtel niederlegen. William Scull, der erst Anfang Mai in den USA sein Debüt im „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ feierte, hätte dann um die vakante Weltmeisterschaft boxen können. Doch offenbar gibt es erneut eine Kehrtwende: „Wir sind seit zwei Jahren Pflichtherausforderer von Canelo und die IBF hat endlich ernst gemacht und den Kampf offiziell angesetzt. Nachdem man allerdings nicht auf unsere Nachrichten reagierte, haben wir Druck bei der IBF gemacht und so kam es zur vorzeitigen Ansetzung der Versteigerung.“, resümiert Volckmann.

Der Promoter weiter: „Ich habe jetzt allerdings mit Tom Brown gesprochen, der Canelo vertritt und wir haben ihm ein Angebot gemacht. Nun verhandeln wir die Einzelheiten, weswegen der Termin für die Versteigerung nochmal verschoben wurde. Wir hoffen, dass wir uns doch noch einigen und sind in Verhandlungen. Vielleicht finden wir eine Lösung, die für beide Seiten in Ordnung ist. Ich war bereit für die Versteigerung, mein Angebot lag bereits in den USA!“

Egal, was als nächstes passiert, eines ist sicher: Die Berliner Box-Promotion AGON Sports von Promoter Ingo Volckmann steht vor ihrer vierten Weltmeisterschaft innerhalb kürzester Zeit!

Schreibe einen Kommentar