Bunn vs. Mccrory – Die Ergebnisse Vom Offiziellen Wiegen

Am heutigen Freitag fand im Dorint Parkhotel Frankfurt/Bad Vilbel das offizielle Wiegen zum großen WM-Thriller zwischen Lokalmatador Leon Bunn und dem irischen „Hammer“ Padraig McCrory statt. Der Showdown um die IBO-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht findet am Samstagabend in der Frankfurter Fabriksporthalle statt. Nachfolgend finden Sie die Gewichte aller Boxerinnen und Boxer sowie einige Fotos zur freien Verwendung:

IBO-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht – 12 Runden

Leon Bunn (Deutschland): 79,0 Kg | 174,17 lbs

Padraig McCrory (Irland): 78,9 Kg | 173,94 lbs

Super Federgewicht – 6 Runden

Kurt Walker (Irland): 58,4 Kg | 128,75 lbs

Yin Caicedo (Kolumbien): 57,1 Kg | 125,88 lbs

Bantamgewicht – 6 Runden á 2 Minuten

Bilgenur Aras (Deutschland): 54,2 Kg | 119,49 lbs

Oksana Romanova (Ukraine): 53,5 Kg | 117,95 lbs

Mittelgewicht – 6 Runden

Kieran Molloy (Irland): 70,0 Kg | 154,32 lbs

Sandro Jajanidze (Georgien): 72,0 Kg | 158,73 lbs

Schwergewicht – 6 Runden

Daniel Dietz (Deutschland): 121,0 Kg | 266,76 lbs

Gyorgy Kutasi (Ungarn): wird nachgewogen

Super Mittelgewicht – 4 Runden

Allen Bauer (Deutschland): 74,3 Kg | 163,80 lbs

Renato Balogh (Ungarn): wird nachgewogen

Super Mittelgewicht – 4 Runden

Ryszard Lewicki (Polen): 75,0 Kg | 165,38 lbs

Merab Turkadze (Georgien): 74,0 Kg | 163,14 lbs

Am Donnerstag fand im Dorint Parkhotel Frankfurt/Bad Vilbel die Pressekonferenz zum großen WM-Thriller zwischen Leon Bunn und Padraig McCrory am Samstagabend, den 22. Oktober, in der Frankfurter Fabriksporthalle statt. Beide Kontrahenten zeigten sich selbstbewusst und voller Vorfreude auf den Showdown um die vakante IBO-Krone im Halbschwergewicht, der am Samstag ab 22:45 Uhr live auf SPORT1, im Simulcast-Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps mit Kommentator Tobias Drews übertragen wird. Anbei finden Sie eine Auswahl an Fotos zur freien Verwendung und die Stimmen der Pressekonferenz.

News:   Michael Wallisch Gegen Makhmudov Am 16. Dezember

LEON BUNN: „Ich fühle mich sehr gut, ich freue mich sehr darüber, hier in Frankfurt zu sein und dass Wasserman mir diesen Kampf ermöglicht hat. Wir haben hart für den Kampf trainiert. Bei mir ist es so, dass ich sowieso immer im Training bin, weil ich auf diese Chance gehofft habe. Ich träume vom WM-Titel seitdem ich ein Kind bin. Ich habe mit Conny in den letzten Wochen alles gegeben und ich bin überzeugt davon, dass wir deswegen am Samstag den Sieg holen werden. Ich tue alles dafür, um das zu schaffen.“

PADRAIG MCCRORY: „Das ist eine großartige Chance für mich. Leon Bunn ist ein toller Fighter, aber ich komme nach Deutschland, um diesen Titel zu gewinnen. Am Samstagabend werden meine irischen Fans aus einem Heimspiel für Leon ein Heimspiel für mich machen.“

KALLE SAUERLAND, Global Head of Boxing bei Wasserman: „Es ist schön, wieder in Deutschland zu sein und eine Weltmeisterschaft in Deutschland zu präsentieren. Es ist ein echter 50/50-Fight. Ein Kampf zwischen zwei ungeschlagenen Boxern mit einem gemeinsamen Rekord von 32 Siegen und keiner Niederlage. Im internationalen Geschäft sagt man immer, dass man Mexikaner und Iren nicht als Gegner will. Aber wenn es um die WM geht, egal bei welchem Verband, dann kann man sich den Gegner nicht aussuchen. Ich bin sehr siegessicher, Leon vertritt am Samstag nicht nur sich und die Familie Bunn, sondern ganz Box-Deutschland. Solche Chancen müssen wir in diesen Zeiten einfach annehmen. Am Samstag erwartet uns ein richtiger Hexenkessel in Frankfurt.“

News:   „Rostock-boxt!“ am 24.06. in der Stadthalle Rostock

CONNY MITTERMEIER, Trainer Leon Bunn: „Wir trainieren jetzt drei Monate zusammen, Leon ist sehr fleißig und zieht auch das ganz harte Training durch. Wenn es um die Weltmeisterschaft geht, dann muss man diesen Weg gehen, dann muss das Training steinig sein. Das hat Leon durchgezogen und deswegen bin ich mir sicher, dass wir den Kampf am Samstag gut meistern werden.“

JAMIE CONLAN, Team Padraig McCrory: „Die Vorbereitung lief brillant. Paddy McCrory ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte des irischen Boxens. Paddy ist so stark wie nie zuvor. Er ist ein wenig wie ein guter Wein, der mit dem Alter besser wird. Er ist stärker, er hat sich als Boxer und auch als Mensch gefunden. Das wird der ultimative Test für ihn am Samstagabend. Natürlich ist man bei Wasserman sehr siegessicher, aber ich bin davon überzeugt, dass Paddy den Kampf gewinnen wird. Er hat Power in beiden Händen, er ist in toller Form. Am Samstag wird es ein Feuerwerk im Ring und eine tolle Show für die Fans geben!“

Die große Wasserman Boxing-Fight Night aus der Fabriksporthalle in Frankfurt mit dem WM-Hammer zwischen Leon Bunn und Padraig McCrory am 22. Oktober – live ab 22:45 Uhr auf SPORT1 und im Simulcast-Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps mit Kommentator Tobias Drews! Restkarten für den Showdown im Halbschwergewicht sind bei Eventim bis zum Kampfabend sowie an der Abendkasse erhältlich.

Foto: Bunn vs. Mccrory - Die Ergebnisse Vom Offiziellen Wiegen

E-Mail
WhatsApp
Twittern
Teilen