Floyd Mayweather Jr. will „einer der besten Trainer der Welt“ werden

Floyd Mayweather Jr. möchte in die Fußstapfen seines kürzlich verstorbenen Onkels Roger Mayweather treten und Trainer werden. Sein Onkel Roger Mayweather, der Floyd Jr. während eines Großteils seiner Profikarriere trainierte, verstarb im März nach einem langen Kampf gegen eine Krankheit. Auf Instagram postete Mayweather Jr. ein Video, in dem er seinen 14-jährigen Neffen trainierte und sein eigenes Training zusammen mit seinem Onkel reflektierte.

Floyd Mayweather Jr. möchte in die Fußstapfen seines kürzlich verstorbenen Onkels Roger Mayweather treten und Trainer werden. Sein Onkel Roger Mayweather, der Floyd Jr. während eines Großteils seiner Profikarriere trainierte, verstarb im März nach einem langen Kampf gegen eine Krankheit. Auf Instagram postete Mayweather Jr. ein Video, in dem er seinen 14-jährigen Neffen trainierte und sein eigenes Training zusammen mit seinem Onkel reflektierte.

weiterlesen

Covid 19: Terence Crawford Sorgt Für Aufsehen

Terence Crawford hat mit seinen jüngsten Kommentaren zur Coronavirus-Pandemie für viel Aufsehen gesorgt.

Terence Crawford hat mit seinen jüngsten Kommentaren zur Coronavirus-Pandemie für viel Aufsehen gesorgt.

Der Weltmeister im Weltergewicht ignoriert die von der Regierung aufgestellten Eindämmungs-Richtlinien und trainiert stattdessen ganz normal, da er glaubt, die Pandemie sei eine Verschwörung. Crawford und seine Familie fühlen sich zuhause eingesperrt und weigern sich daher, den Ausgangsbeschränkungen zu folgen.

weiterlesen