AGON „Double Feature“ mit Granit Shala und Björn Schicke am 24. Februar

It‘s Fight time! AGON Sports & Events geht in die nächste(n) Runde(n).

Die Berliner Box Promotion ist Spezialist für hochkarätige Veranstaltungen und leistet mit seinem nächsten Event erneut Pionierarbeit in Sachen Boxsport. In dem ersten „Double Feature“ der Boxstall Geschichte wird AGON an zwei Tagen in elf Kämpfen über achtzig Runden harten und spannenden Boxsport zeigen.

Björn Schicke, der in der legendären „Battle of Wuppertal“ Marten Arsumanjan besiegte, ist der Hauptkämpfer am Freitag, den 24. Februar.

Einen Tag später, am 25. Februar wird Granit Shala, den Main-Fight bestreiten. In den auf zwölf Runden angesetzten Meisterschaftskampf um den bedeutenden EU-Titel der European Boxing Union (EBU) wird er auf den Belgier Jack Mulowayi treffen. Der Belgier hat eine Bilanz von 13-3-1.
Weitere Details gibt AGON in Kürze bekannt.

AGON SPORTS & EVENTS VERPFLICHTET DARIUSZ LASSOTTA

Die Berliner Boxpromotion AGON SPORTS & EVENTS hat seit dem 02.01.2023 den deutschen Nationalstaffelboxer im Cruisergewicht, Dariusz Lassotta (24) verpflichtet.

Der 1,88 Meter große und 91 kg schwere Normalausleger lebt in Bergkamen und pendelt für sein Training abwechselnd zum Boxzentrum Münster und dem Boxzentrum Lünen (ehem. Box-Club Gahmen). In Münster wird er von Engin Bereketoglu betreut und in Lünen von Anatoli Pous, mit dem er seit seinem 15. Lebensjahr zusammenarbeitet.

Letztes Jahr hatte Lassotta mit Freunden den Box-Club Gahmen übernommen und umstrukturiert. Er steht dem in „Boxzentrum Lünen“ umbenannten Klub als Sportdirektor vor.

Lassotta bestritt 70 Amateurkämpfe und war die Nummer 1 des deutschen Boxsport-Verbands im Cruisergewicht.

2021 gewann er die für die deutschen U22- und deutschen Elitemeisterschaften ersatzweise eingeführten Round Robin Turniere und qualifizierte sich dadurch für die U-22 Europameisterschaften in Roseto/Italien und für die Weltmeisterschaften der Männer in Belgrad/Serbien.

Lassotta, der auf Lehramt studiert und in Teilzeit unterrichtet, hat sich vom Bundesstützpunkt Schwerin gelöst. Die Betreuung seiner Großmutter und sein Studium ließen sich nicht mehr aus Schwerin bewältigen.

Nach dem letzten Cologne Boxing World Cup hatte Lassotta mit AGONs Sportmanager Dr. Strickrodt Kontakt aufgenommen. In intensiven Gesprächen hat er seine persönlichen Umstände erläutert und ihm seinen Wunsch mitgeteilt, Profiboxer zu werden. „Wir haben eine Lösung gefunden, die AGON, meiner Situation und damit meiner Oma gerecht werden“, sagte Lassotta.

Dr. Strickrodt: „Dariusz ist ein junger Boxer, der als Amateur eine bemerkenswerte Entwicklung genommen hat und jetzt gemeinsam mit AGON seine Karriere fortsetzen wird.“

Für sein Profidebüt wird er bei der nächsten AGON Boxveranstaltung in den Ring klettern. Das Event wird dieses Quartal in Berlin stattfinden. Lassotta wird weiterhin in Münster und Lünen trainieren. Für die unmittelbare Wettkampfvorbereitung fliegt er ins AGON-Trainingscamp auf Mallorca.

Boxstall AGON Sports und EVENTS verpflichtet neuen Mittelgewichtler

AGON Sports und Events hat einen Neuzugang an Land gezogen. Etinosa Godwin Oliha unterzeichnete Anfang Dezember einen Vertrag mit dem Berliner Boxstall. Der gebürtige Italiener wurde in Asti geboren, ist 24 Jahre alt, 1,82 m groß und boxt in der Normalauslage.
Als Amateur kämpfte er 59-mal für seinen Klub Skull Boxe Canavesana. Im Mai 2018 begann er als Profi zu arbeiten. Seitdem bestritt er 19 Gefechte, gewann sie alle, sieben davon vorzeitig.

Oliha, der den Kampfnamen „El Chapo“ führt, war von Februar 2020 bis Februar 2022 italienischer Meister. Seit Juli 2022 ist er IBO Mediterranean Champ im Mittelgewicht. Er besiegte Sofiane Khati durch Abbruch in der 5. Runde.

Für diesen Fight bereitete er sich im AGON Gym vor und weckte durch seine Sparrings-Leistungen die Aufmerksamkeit des Managements.

Oliha ist ein vielseitiger Athlet. Deshalb ist er in den Trainingshallen von Caleb Plant, Badou Jack oder Ahmed Elbiali ein beachteter Sparrings-Gegner.

AGONs Sport-Manager Dr. Strickrodt: „Mit Etinosa Oliha haben wir einen Nachwuchsboxer gefunden, der alle Attribute mitbringt, um sich gemeinsam mit AGON an die Spitze zu arbeiten.“

Die Gelegenheit sich zu akklimatisieren, erhält er auf der nächsten AGON Boxveranstaltung, die im ersten Quartal 2023 stattfinden wird. Hierfür bereitet er sich mit seinem Heimtrainer in Italien vor. Eine Chance, sein neues Team näher kennenzulernen, bekommt er dann bei der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung auf Mallorca.

Schreibe einen Kommentar